WINDER3

Entdecken Sie die Möglichkeiten des ersten auf dem Markt
erhältlichen Schneidmaschine WINDER2 für Steuerung und Work Flow.

AVANCER2

Maximale Schneidleistung, erweiterte Automatikfunktionen.

LANGER3

Mehrzweckaufwickelmaschine für: Arbeitsablauf, 100% Inspektion,
Überprüfung auf Arzneimitteletiketten [200% Inspektion].

CATER-A

Das Kernschneiden war noch nie so einfach und effektiv.

2022-06-30

Moderne Schneidemaschinen für Papphülsen

Der automatische Hülsenschneider CATER-A ist eine Antwort auf die wachsenden Anforderungen an die Produktionsautomatisierung in Unternehmen. Daher wächst die Popularität dieses Modells jedes Jahr. Mit fast 1300 verkauften Schneidemaschinen bis heute und weiteren 30 in Produktion ist JURMET ein führender europäischer Hersteller dieses Maschinentyps.
Die Idee für das Produkt bezog sich auf die Tatsache, dass in den 90er Jahren des zwanzigsten Jahrhunderts lokale Druckereien mit einer Holzsäge Papphülsen schnitten, was viel Staub erzeugte. Daher musste dies in getrennten Räumen durchgeführt werden. JURMET wollte etwas vorschlagen, das ein sauberes Schneiden von Papphülsen gewährleistet, so dass ein solches Gerät neben einer Druckmaschine oder einer Wickelmaschine platziert werden kann. Unsere Ingenieure haben ein spezielles Messer entwickelt, das für einen sauberen und staubfreien Schnitt sorgt. Die erste von uns hergestellte Schneidemaschine war eine manuelle Schneidemaschine. Um sie verkaufen zu können, kauften wir einen speziellen alten Van, packten die Schneidemaschine darauf und schnitten im Rahmen der Demonstration die Papphülse auf den Sattelauflieger des Autos – auf diese Weise verkauften wir die Schneidemaschinen direkt daraus. Es stellte sich bald heraus, dass unser Produkt perfekt den damaligen Erwartungen des Marktes entsprach.
 

Um die Unannehmlichkeiten des manuellen Schneidens zu vermeiden, das mit unterschiedlicher Kraft durchgeführt wurde, führten die Ingenieure von JURMET eine Verbesserung ein, die darin bestand, das oben genannte Problem zu beseitigen. Auf diese Weise entstand das halbautomatische CATER-S-Modell. Von diesem Moment an genügte es, 2 Knöpfe zu drücken, so dass sich der Arm mit dem Messer senkte, was für eine gleichmäßige Druckkraft sorgte. Der Erfolg der Schneidemaschine hat uns dazu bewogen, den Vertrieb zu internationalisieren, weshalb die Schneidemaschine auf der K-2001 in Düsseldorf vorgestellt wurde, wo das  manuelle Modell CATER-M vorgestellt wurde.

Die Schneidemaschine stieß auf großes Interesse und wurde sofort in Hunderten von Stücken verkauft, u. A. in die USA, nach Israel oder Hongkong.
Der Erfolg der manuellen Schneidemaschinen führte dazu, dass 2004 die automatische Schneidemaschine CATER-A in das JURMET-Portfolio aufgenommen wurde.
Heute bietet JURMET neben manuellen Modellen auch automatische Modelle (CATER-d und CATER-A) mit und ohne Hülsenlager an. Derzeit sind es die automatischen Modelle, die aufgrund des Automatisierungsprozesses, der in vielen Fabriken stattfindet, immer beliebter werden.
Mit dem CATER-A-Modell können Sie die Papphülsen in den Hülsenlager laden. Dann fallen die Hülsen auf den Vorschub und werden in den Zuführteil gezogen und werden automatisch zum Schneidteil geschoben, wo  der Schneidprozess gemäß dem in der Platte eingegebenen Programm beginnt. Die Gemessenen Papphülsen fallen in den Korb, der sich unter dem Schneidabschnitt befindet, während der Abfall in einen separaten Korb fällt.
Während der kommenden K-2022-Messe, die im Oktober 2022 in Düsseldorf stattfinden wird, wird JURMET  eines der  neuesten Modelle von Hülsenschneidemaschinen am Stand 3G55 (Halle 3) präsentieren.